Veranstaltungen

Qi Gong der Vier Jahreszeiten – Fortbildung

Fortbildung für LehrerInnen des „Qi Gong der Vier Jahreszeiten“ nach Meister Zheng Yi und Katrin Blumenberg

“Qi Gong der Vier Jahreszeiten” – ein Übungssystem, für Menschen, die Zusammenhänge entdecken möchten zwischen Ihrem körperlichen und seelischen Befinden, sowie Abläufen in der Natur und den verschiedenen Lebensphasen. Für alle die sich aktiv mental und körperlich stärken möchten. Ein Übungssystem, das Sie ein Leben lang durch alle Jahreszeiten treu begleitet und Ihnen die Möglichkeit bietet auch durch eine Ausbildung neue Wege zu beschreiten.

 

Fortbildungsthema

„körperliche Bewegung in der westlichen Philosophie“

(Bedeutung von Bewegungsübungen in der westlichen Philosophie von der Antike bis heute)

 


Seminarleitung

Katrin Blumenberg – Hier darf ich Ihnen alle LehrerInnen, KursleiterInnen und DozentInnen der ZHENG YI DAO Seminare vorstellen, die im “Qi Gong der Vier Jahreszeiten” nach Meister Zheng Yi und Katrin Blumenberg von uns ausgebildet wurden und über eine aktuelle Lizenz verfügen. Damit bestätigen Sie regelmäßig an Fortbildungen teilzunehmen und über eine hohe Unterrichtsqualität zu verfügen.

 


Seminargebühr

230€

Anmeldung hier!

 


Preise und Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

 

 

Ausbildung zum OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochsensibilität und Hochsensitivität sowie Vielbegabung

Die Ausbildung zum OpenMind Coach ist eine sehr intensive Ausbildung, denn sie findet neben den sechs Präsenz-Seminaren auch mittels neuen Medien statt: In FAQ-Webinaren, Online-Austausch bei Facebook, durch MasterMind-Gruppen und durch Videoschulungen.

Anne Heintze passt diese intensive Ausbildung an die Menschen an, die sie absolvieren. Es werden auch die Vorerfahrungen in menschenbegleitender Arbeit berücksichtigt, sowie die zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte, die Zielgruppen des Trainees, die Coaching-Themen und die Erfolgsstrategie als Coach.

Ziel der Ausbildung ist es, nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung den/die Trainees zur Verwendung der Bezeichnung „OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochbegabung und Hochsensibilität“ zu berechtigen.

 


Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung zum OpenMind Coach für hoch- und vielbegabte und hochsensible Menschen könnte beispielsweise eine Berufspraxis in einem menschenbegleitenden Beruf sein: Psychologie, Medizin, Pädagogik, Personalmanagement, Coaching, Lebensberatung, Lehrer, Erzieher, Heilpraktiker beispielsweise oder vergleichbare Tätigkeiten und Erfahrungen. Aber auch für Menschen, die nebenberufliche Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung absolvieren möchten und intensiveSelbsterfahrung gemacht haben, kommen für die Ausbildung in Frage.

Eine eigene Prägung und damit persönliche Erfahrung als hoch- oder vielbegabter und/oder hochsensibler Menschen setzen wir voraus.  Ob diese Ausbildung für dich passend sein könnte, lässt sich leicht in einem kostenlosen persönlichen Gespräch klären.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Ebenfalls ist eine Voraussetzung die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der OpenMind Akademie.

 


Seminarleitung

Anne Heintze

Meine Arbeit mit Menschen begann 1988 als Gesprächs- und Atemtherapeutin, dann folgten unter anderem Ausbildungen als Heilpraktikerin, Sterbebegleiterin und Kommunikationstrainerin, sowie Personal- und Business-Coach. Von 1997 bis 2002 arbeitete ich als Coach mit dem Schwerpunkt Frauen in Führungssituationen und Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (Unternehmerinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen). 2002 wandte ich mich allen Führungskräften zu. 2005 kristallisierte sich als weiterer Arbeitsschwerpunkt die Arbeit mit und für hochbegabte und hochsensible Erwachsene heraus. Seit 2010 bilde ich Coaches für Hochbegabte und Hochsensibe aus. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstütze ich Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein. Ich bin Autorin des Bestsellers: Außergewöhnlich NORMAL. Bei Youtube findest du jede Menge Videos über meine Arbeit.

 


Seminargebühr

Anmeldung hier!

 


Preise und Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

 

 

AVE Achtsamkeits-Ausbildung für Lehrer/innen

Zusatzqualifikation zur/m Expert/in für achtsamkeitsbezogene Lehrerinnen- und Lehrerbildung 

Modul 6 – 19.11.20.-21.11.20

RÜCKBLICK, AUSBLICK & SPRUNGBRETT

Achtsamkeit, Verbundenheit und Engagement leben und weitergeben:

Nachhaltiges Engagement auf Basis globaler Kompetenz Aufbauend auf den Grundlagen von Modul 5 entwickeln wir gemeinsam Wege, wie das Wissen um den prekären Zustand unserer Welt bei Kindern und Jugendlichen verbreitet wird.

Wir erarbeiten Lösungen, wie Lehrende Kinder und Jugendliche darin begleiten können, ihre grundlegende Verbundenheit zur Welt und ihre menschliche Verantwortung für Beziehungen und ihre Umwelt zu erkennen – und wie die Kompetenzen dazu in der Lehrerbildung professionell vermittelt werden können.

Ein besonderes Augenmerk des Moduls liegt auf dem „Ernten der Früchte“ der Erfahrungen der Teilnehmenden während des gemeinsam gegangenen Weges, der Wertschätzung der EngagementProjekte und dem Ausblick auf die zukünftige, eigene Tätigkeit der Absolventinnen sowie auf dem Aufbau eines gemeinsamen Netzwerks.

Referentinnen: Dörte Westphal, Mirjam Luthe


Information zur gesamten Ausbildung erhalten sie hier.


Preise und Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

Ausbildung zum OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochsensibilität und Hochsensitivität sowie Vielbegabung

Die Ausbildung zum OpenMind Coach ist eine sehr intensive Ausbildung, denn sie findet neben den sechs Präsenz-Seminaren auch mittels neuen Medien statt: In FAQ-Webinaren, Online-Austausch bei Facebook, durch MasterMind-Gruppen und durch Videoschulungen.

Anne Heintze passt diese intensive Ausbildung an die Menschen an, die sie absolvieren. Es werden auch die Vorerfahrungen in menschenbegleitender Arbeit berücksichtigt, sowie die zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte, die Zielgruppen des Trainees, die Coaching-Themen und die Erfolgsstrategie als Coach.

Ziel der Ausbildung ist es, nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung den/die Trainees zur Verwendung der Bezeichnung „OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochbegabung und Hochsensibilität“ zu berechtigen.

 


Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung zum OpenMind Coach für hoch- und vielbegabte und hochsensible Menschen könnte beispielsweise eine Berufspraxis in einem menschenbegleitenden Beruf sein: Psychologie, Medizin, Pädagogik, Personalmanagement, Coaching, Lebensberatung, Lehrer, Erzieher, Heilpraktiker beispielsweise oder vergleichbare Tätigkeiten und Erfahrungen. Aber auch für Menschen, die nebenberufliche Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung absolvieren möchten und intensiveSelbsterfahrung gemacht haben, kommen für die Ausbildung in Frage.

Eine eigene Prägung und damit persönliche Erfahrung als hoch- oder vielbegabter und/oder hochsensibler Menschen setzen wir voraus.  Ob diese Ausbildung für dich passend sein könnte, lässt sich leicht in einem kostenlosen persönlichen Gespräch klären.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Ebenfalls ist eine Voraussetzung die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der OpenMind Akademie.

HIER kannst du dich für die Ausbildung zum OpenMind Coach bewerben! (Klick auf den Link).

 


Preise für Übernachtung und Verpflegung im Seminarhaus

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

 


Seminarleitung

Anne Heintze

Meine Arbeit mit Menschen begann 1988 als Gesprächs- und Atemtherapeutin, dann folgten unter anderem Ausbildungen als Heilpraktikerin, Sterbebegleiterin und Kommunikationstrainerin, sowie Personal- und Business-Coach. Von 1997 bis 2002 arbeitete ich als Coach mit dem Schwerpunkt Frauen in Führungssituationen und Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (Unternehmerinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen). 2002 wandte ich mich allen Führungskräften zu. 2005 kristallisierte sich als weiterer Arbeitsschwerpunkt die Arbeit mit und für hochbegabte und hochsensible Erwachsene heraus. Seit 2010 bilde ich Coaches für Hochbegabte und Hochsensibe aus. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstütze ich Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein. Ich bin Autorin des Bestsellers: Außergewöhnlich NORMAL. Bei Youtube findest du jede Menge Videos über meine Arbeit.

 


 

Ausbildung zum OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochsensibilität und Hochsensitivität sowie Vielbegabung

Die Ausbildung zum OpenMind Coach ist eine sehr intensive Ausbildung, denn sie findet neben den sechs Präsenz-Seminaren auch mittels neuen Medien statt: In FAQ-Webinaren, Online-Austausch bei Facebook, durch MasterMind-Gruppen und durch Videoschulungen.

Anne Heintze passt diese intensive Ausbildung an die Menschen an, die sie absolvieren. Es werden auch die Vorerfahrungen in menschenbegleitender Arbeit berücksichtigt, sowie die zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte, die Zielgruppen des Trainees, die Coaching-Themen und die Erfolgsstrategie als Coach.

Ziel der Ausbildung ist es, nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung den/die Trainees zur Verwendung der Bezeichnung „OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochbegabung und Hochsensibilität“ zu berechtigen.

 


Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung zum OpenMind Coach für hoch- und vielbegabte und hochsensible Menschen könnte beispielsweise eine Berufspraxis in einem menschenbegleitenden Beruf sein: Psychologie, Medizin, Pädagogik, Personalmanagement, Coaching, Lebensberatung, Lehrer, Erzieher, Heilpraktiker beispielsweise oder vergleichbare Tätigkeiten und Erfahrungen. Aber auch für Menschen, die nebenberufliche Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung absolvieren möchten und intensiveSelbsterfahrung gemacht haben, kommen für die Ausbildung in Frage.

Eine eigene Prägung und damit persönliche Erfahrung als hoch- oder vielbegabter und/oder hochsensibler Menschen setzen wir voraus.  Ob diese Ausbildung für dich passend sein könnte, lässt sich leicht in einem kostenlosen persönlichen Gespräch klären.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Ebenfalls ist eine Voraussetzung die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der OpenMind Akademie.

 


Seminarleitung

Anne Heintze

Meine Arbeit mit Menschen begann 1988 als Gesprächs- und Atemtherapeutin, dann folgten unter anderem Ausbildungen als Heilpraktikerin, Sterbebegleiterin und Kommunikationstrainerin, sowie Personal- und Business-Coach. Von 1997 bis 2002 arbeitete ich als Coach mit dem Schwerpunkt Frauen in Führungssituationen und Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (Unternehmerinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen). 2002 wandte ich mich allen Führungskräften zu. 2005 kristallisierte sich als weiterer Arbeitsschwerpunkt die Arbeit mit und für hochbegabte und hochsensible Erwachsene heraus. Seit 2010 bilde ich Coaches für Hochbegabte und Hochsensibe aus. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstütze ich Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein. Ich bin Autorin des Bestsellers: Außergewöhnlich NORMAL. Bei Youtube findest du jede Menge Videos über meine Arbeit.

 


Seminargebühr

Anmeldung hier!

 


Preise und Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

 

 

Ausbildung zum OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochsensibilität und Hochsensitivität sowie Vielbegabung

Die Ausbildung zum OpenMind Coach ist eine sehr intensive Ausbildung, denn sie findet neben den sechs Präsenz-Seminaren auch mittels neuen Medien statt: In FAQ-Webinaren, Online-Austausch bei Facebook, durch MasterMind-Gruppen und durch Videoschulungen.

Anne Heintze passt diese intensive Ausbildung an die Menschen an, die sie absolvieren. Es werden auch die Vorerfahrungen in menschenbegleitender Arbeit berücksichtigt, sowie die zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte, die Zielgruppen des Trainees, die Coaching-Themen und die Erfolgsstrategie als Coach.

Ziel der Ausbildung ist es, nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung den/die Trainees zur Verwendung der Bezeichnung „OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochbegabung und Hochsensibilität“ zu berechtigen.

 


Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung zum OpenMind Coach für hoch- und vielbegabte und hochsensible Menschen könnte beispielsweise eine Berufspraxis in einem menschenbegleitenden Beruf sein: Psychologie, Medizin, Pädagogik, Personalmanagement, Coaching, Lebensberatung, Lehrer, Erzieher, Heilpraktiker beispielsweise oder vergleichbare Tätigkeiten und Erfahrungen. Aber auch für Menschen, die nebenberufliche Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung absolvieren möchten und intensiveSelbsterfahrung gemacht haben, kommen für die Ausbildung in Frage.

Eine eigene Prägung und damit persönliche Erfahrung als hoch- oder vielbegabter und/oder hochsensibler Menschen setzen wir voraus.  Ob diese Ausbildung für dich passend sein könnte, lässt sich leicht in einem kostenlosen persönlichen Gespräch klären.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Ebenfalls ist eine Voraussetzung die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der OpenMind Akademie.

 


Seminarleitung

Anne Heintze

Meine Arbeit mit Menschen begann 1988 als Gesprächs- und Atemtherapeutin, dann folgten unter anderem Ausbildungen als Heilpraktikerin, Sterbebegleiterin und Kommunikationstrainerin, sowie Personal- und Business-Coach. Von 1997 bis 2002 arbeitete ich als Coach mit dem Schwerpunkt Frauen in Führungssituationen und Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (Unternehmerinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen). 2002 wandte ich mich allen Führungskräften zu. 2005 kristallisierte sich als weiterer Arbeitsschwerpunkt die Arbeit mit und für hochbegabte und hochsensible Erwachsene heraus. Seit 2010 bilde ich Coaches für Hochbegabte und Hochsensibe aus. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstütze ich Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein. Ich bin Autorin des Bestsellers: Außergewöhnlich NORMAL. Bei Youtube findest du jede Menge Videos über meine Arbeit.

 


Seminargebühr

Anmeldung hier!

 


Preise und Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

Wege in die Achtsamkeit – Achtsamkeitswochenende

Wege in die Achtsamkeit – Achtsamkeitswochenende – Raus aus dem Alltag und neue Kraft tranken.

An diesem Wochenende hast du die Möglichkeit fernab von Zuhause, dir selbst mehr Zeit zu schenken und zur Ruhe zu kommen. Wellness für Körper, Geist und Seele zu erspüren um mit frischer Energie wieder in den Alltag zurück zu gehen.

Leckeres biologisches Essen, eine erholsame Umgebung und die abwechslungsreichen Entspannungsangebote genießen. Auch die ausreichend zur Verfügung stehenden freien Zeiten nutzen um entweder auf eigene Faust die Umgebung zu erkunden, einfach mal die Seele baumeln zu lassen oder Gemeinschaft mit Gleichgesinnten erleben.

Du hast noch keine Erfahrung mit Entspannungskursen?

Kein Problem. Denn alle Achtsamkeitsübungen und die Achtsamkeitswanderung sind so konzipiert, dass jeder daran teilnehmen kann. Bei schönem Wetter werden wir „ZENbo- Balance“ auch im Freien praktizieren.


Das erwartet dich an diesem Wochenende

• „Early morning“ Meditationen
• ZENbo- Balance – Achtsamkeit auf deinen Körper. (Die drei Teile des ZENbo: Wir beginnen mit einer kurzen Atem- oder Wahrnehmungs-Meditation. Darauf folgen einfache, langsam durchgeführte Übungen aus dem Yoga, Qi Gong, Rückenschule und Tai Chi in abgewandelter Form. Jede ZENbo Stunde endet mit einer ausgedehnten Entspannungsphase in Form einer Fantasiereise in Verbindung mit dem Autogenen Training oder der Progressiven Muskelentspannung). Eine ZENbo Einheit umfasst 90 Minuten.
• Fantasiereisen mit Musik, Klang und Duft
• Achtsamkeitsübungen der Sinne – zur Zentrierung – für den Alltag. Zur Selbstfürsorge und für ein glückliches Leben. Denn der Samen des Glücks liegt im Augenblick.
• Achtsamkeitswanderung und Kraftorte in der Natur entdecken

 


Seminarleitung

 

Corinna Kiy – Corinna Kiy hat nach ihrem Studium viele Jahre in leitender Position gearbeitet und danach über 20 Jahre in der Heilerziehungspflege. 2016 hat sie eine Ausbildung als anerkannte zertifizierte Entspannungspädagogin,Stressmanagement Trainerin (Methode nach Meichenbaum) und Burnout Präventionsberaterin begonnen und 2017 absolviert. Seither leitet sie Präventionskurse im privaten als auch im beruflichen Kontext an. Sie bietet zusätzlich Vorträge, Seminare und Workshops zum Thema „Was ist Glück- was macht uns glücklich“.

 


Seminargebühr

195,00 Euro pro Person

 


Unterkunft & Verpflegung – Preise und Anmeldung im Seminarhaus

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

 

Ausbildung zum OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochsensibilität und Hochsensitivität sowie Vielbegabung

Die Ausbildung zum OpenMind Coach ist eine sehr intensive Ausbildung, denn sie findet neben den sechs Präsenz-Seminaren auch mittels neuen Medien statt: In FAQ-Webinaren, Online-Austausch bei Facebook, durch MasterMind-Gruppen und durch Videoschulungen.

Anne Heintze passt diese intensive Ausbildung an die Menschen an, die sie absolvieren. Es werden auch die Vorerfahrungen in menschenbegleitender Arbeit berücksichtigt, sowie die zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte, die Zielgruppen des Trainees, die Coaching-Themen und die Erfolgsstrategie als Coach.

Ziel der Ausbildung ist es, nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung den/die Trainees zur Verwendung der Bezeichnung „OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochbegabung und Hochsensibilität“ zu berechtigen.

 


Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung zum OpenMind Coach für hoch- und vielbegabte und hochsensible Menschen könnte beispielsweise eine Berufspraxis in einem menschenbegleitenden Beruf sein: Psychologie, Medizin, Pädagogik, Personalmanagement, Coaching, Lebensberatung, Lehrer, Erzieher, Heilpraktiker beispielsweise oder vergleichbare Tätigkeiten und Erfahrungen. Aber auch für Menschen, die nebenberufliche Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung absolvieren möchten und intensiveSelbsterfahrung gemacht haben, kommen für die Ausbildung in Frage.

Eine eigene Prägung und damit persönliche Erfahrung als hoch- oder vielbegabter und/oder hochsensibler Menschen setzen wir voraus.  Ob diese Ausbildung für dich passend sein könnte, lässt sich leicht in einem kostenlosen persönlichen Gespräch klären.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Ebenfalls ist eine Voraussetzung die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der OpenMind Akademie.

HIER kannst du dich für die Ausbildung zum OpenMind Coach bewerben! (Klick auf den Link).

 


Seminarleitung

Anne Heintze

Meine Arbeit mit Menschen begann 1988 als Gesprächs- und Atemtherapeutin, dann folgten unter anderem Ausbildungen als Heilpraktikerin, Sterbebegleiterin und Kommunikationstrainerin, sowie Personal- und Business-Coach. Von 1997 bis 2002 arbeitete ich als Coach mit dem Schwerpunkt Frauen in Führungssituationen und Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (Unternehmerinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen). 2002 wandte ich mich allen Führungskräften zu. 2005 kristallisierte sich als weiterer Arbeitsschwerpunkt die Arbeit mit und für hochbegabte und hochsensible Erwachsene heraus. Seit 2010 bilde ich Coaches für Hochbegabte und Hochsensibe aus. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstütze ich Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein. Ich bin Autorin des Bestsellers: Außergewöhnlich NORMAL. Bei Youtube findest du jede Menge Videos über meine Arbeit.

 


Preise und Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

Ausbildung zum OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochsensibilität und Hochsensitivität sowie Vielbegabung

Die Ausbildung zum OpenMind Coach ist eine sehr intensive Ausbildung, denn sie findet neben den sechs Präsenz-Seminaren auch mittels neuen Medien statt: In FAQ-Webinaren, Online-Austausch bei Facebook, durch MasterMind-Gruppen und durch Videoschulungen.

Anne Heintze passt diese intensive Ausbildung an die Menschen an, die sie absolvieren. Es werden auch die Vorerfahrungen in menschenbegleitender Arbeit berücksichtigt, sowie die zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte, die Zielgruppen des Trainees, die Coaching-Themen und die Erfolgsstrategie als Coach.

Ziel der Ausbildung ist es, nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung den/die Trainees zur Verwendung der Bezeichnung „OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochbegabung und Hochsensibilität“ zu berechtigen.

 


Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung zum OpenMind Coach für hoch- und vielbegabte und hochsensible Menschen könnte beispielsweise eine Berufspraxis in einem menschenbegleitenden Beruf sein: Psychologie, Medizin, Pädagogik, Personalmanagement, Coaching, Lebensberatung, Lehrer, Erzieher, Heilpraktiker beispielsweise oder vergleichbare Tätigkeiten und Erfahrungen. Aber auch für Menschen, die nebenberufliche Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung absolvieren möchten und intensiveSelbsterfahrung gemacht haben, kommen für die Ausbildung in Frage.

Eine eigene Prägung und damit persönliche Erfahrung als hoch- oder vielbegabter und/oder hochsensibler Menschen setzen wir voraus.  Ob diese Ausbildung für dich passend sein könnte, lässt sich leicht in einem kostenlosen persönlichen Gespräch klären.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Ebenfalls ist eine Voraussetzung die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der OpenMind Akademie.

HIER kannst du dich für die Ausbildung zum OpenMind Coach bewerben! (Klick auf den Link).

 


Seminarleitung

Anne Heintze

Meine Arbeit mit Menschen begann 1988 als Gesprächs- und Atemtherapeutin, dann folgten unter anderem Ausbildungen als Heilpraktikerin, Sterbebegleiterin und Kommunikationstrainerin, sowie Personal- und Business-Coach. Von 1997 bis 2002 arbeitete ich als Coach mit dem Schwerpunkt Frauen in Führungssituationen und Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (Unternehmerinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen). 2002 wandte ich mich allen Führungskräften zu. 2005 kristallisierte sich als weiterer Arbeitsschwerpunkt die Arbeit mit und für hochbegabte und hochsensible Erwachsene heraus. Seit 2010 bilde ich Coaches für Hochbegabte und Hochsensibe aus. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstütze ich Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein. Ich bin Autorin des Bestsellers: Außergewöhnlich NORMAL. Bei Youtube findest du jede Menge Videos über meine Arbeit.

 


Seminaranmeldung

Anmeldung hier!

 


Preise und Anmeldung für Unterkunft und Verpfelegung

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

 

 

Ausbildung zum OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochsensibilität und Hochsensitivität sowie Vielbegabung

Die Ausbildung zum OpenMind Coach ist eine sehr intensive Ausbildung, denn sie findet neben den sechs Präsenz-Seminaren auch mittels neuen Medien statt: In FAQ-Webinaren, Online-Austausch bei Facebook, durch MasterMind-Gruppen und durch Videoschulungen.

Anne Heintze passt diese intensive Ausbildung an die Menschen an, die sie absolvieren. Es werden auch die Vorerfahrungen in menschenbegleitender Arbeit berücksichtigt, sowie die zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte, die Zielgruppen des Trainees, die Coaching-Themen und die Erfolgsstrategie als Coach.

Ziel der Ausbildung ist es, nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung den/die Trainees zur Verwendung der Bezeichnung „OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochbegabung und Hochsensibilität“ zu berechtigen.

 


Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung zum OpenMind Coach für hoch- und vielbegabte und hochsensible Menschen könnte beispielsweise eine Berufspraxis in einem menschenbegleitenden Beruf sein: Psychologie, Medizin, Pädagogik, Personalmanagement, Coaching, Lebensberatung, Lehrer, Erzieher, Heilpraktiker beispielsweise oder vergleichbare Tätigkeiten und Erfahrungen. Aber auch für Menschen, die nebenberufliche Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung absolvieren möchten und intensiveSelbsterfahrung gemacht haben, kommen für die Ausbildung in Frage.

Eine eigene Prägung und damit persönliche Erfahrung als hoch- oder vielbegabter und/oder hochsensibler Menschen setzen wir voraus.  Ob diese Ausbildung für dich passend sein könnte, lässt sich leicht in einem kostenlosen persönlichen Gespräch klären.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Ebenfalls ist eine Voraussetzung die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der OpenMind Akademie.

 


Seminarleitung

Anne Heintze

Meine Arbeit mit Menschen begann 1988 als Gesprächs- und Atemtherapeutin, dann folgten unter anderem Ausbildungen als Heilpraktikerin, Sterbebegleiterin und Kommunikationstrainerin, sowie Personal- und Business-Coach. Von 1997 bis 2002 arbeitete ich als Coach mit dem Schwerpunkt Frauen in Führungssituationen und Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (Unternehmerinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen). 2002 wandte ich mich allen Führungskräften zu. 2005 kristallisierte sich als weiterer Arbeitsschwerpunkt die Arbeit mit und für hochbegabte und hochsensible Erwachsene heraus. Seit 2010 bilde ich Coaches für Hochbegabte und Hochsensibe aus. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstütze ich Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein. Ich bin Autorin des Bestsellers: Außergewöhnlich NORMAL. Bei Youtube findest du jede Menge Videos über meine Arbeit.

 


Seminaranmeldung

Anmeldung hier!

 


Preise und Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.