Brombeer Gazpacho – Sommergericht aus der Sampurna Küche

Erfrischend, nährend und sommerleicht. Gazpacho ist klassisch eine kalt servierte südspanische Suppe aus ungekochtem Gemüse. Unser lieber Gonzalo fügt gerne eine fruchtige Note – in diesem Fall Brombeeren –  dazu.

Gazpacho passt perfekt zu lauen Sommerabenden auf der Terrasse oder zur vegetarischen Grillparty mit den besten Freunden. Sie bringt erfrischende Kühle und schenkt unserem Körper viel Flüssigkeit für die warme Zeit des Jahres.

Hier die Zutaten (am besten gut gekühlt)

  • 1          Salatgurke(n)
  • 4          große vollreife Tomaten
  • 1          rote Paprikaschote
  • 1          Zwiebel
  • 2          Knoblauchzehe
  • 50 g     geröstete Brötchen oder Brot (bei Bedarf glutenfrei)
  • 1 EL     Weinessig
  • 2 EL     Olivenöl
  • 100 g   Brombeeren oder Himbeeren
  • 1 TL     Kreuzkümmel gemahlen 
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf

Die Zubereitung gelingt ganz leicht, denn die Hauptarbeit leistet ein guter Hochleistungsmixer. Beginne damit, den Strunk der Tomaten abzuschneiden und diese dann mit kochendem Wasser zu übergießen. Nach einer kurzen Abkühlungphase kannst du die Haut abziehen. Die Brötchen werden in 100 ml Wasser kurz eingeweicht (Brot bitte zuvor entrinden). Dann werden alle Zutaten kleingeschnitten (die Paprika vorher entkernen) und ab mit den Gewürzen für 4 Minuten in den Mixer.

Im Anschluss wird die Suppe für ca. 2 Stunden kaltgestellt und dann nach Belieben mit Beeren, frischen Kräutern oder frischen Sprossen garniert.

Wenn es schnell gehen muss – kannst du zur Zubereitung auch gefrorene Brombeeren oder Himbeeren nutzen u.o. die Tomaten mit Schale verwenden.

Teile diesen Beitrag
Scroll to Top