Veranstaltungen

Bilder Seminarraum PURNA

Mit Hatha Yoga und Yin Yoga in die Balance von Körper und Geist, um den Anforderungen des Berufsalltags besser gerecht zu werden

Dieses Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Eindruck von der Kraft zu gewinnen, die Hatha Yoga und Yin Yoga in Ihnen wecken kann. Sie unterstützt Sie darin, im Berufsalltag aktiv, konstruktiv und positiv mit Herausforderungen umzugehen. Durch den Fluss der Bewegungseinheiten des Hatha Yoga wird die Flexibilität des Geistes und Beweglichkeit des Körpers lebendig erfahrbar gemacht. So entstehen neue Blickwinkel und mehr Akzeptanz für die Umstände und Herausforderungen des Berufsalltags. Im Yin Yoga wird ganz bewusst das aktive Loslassen geübt sowie das längere Verweilen in den Yogapositionen. Dies hat wiederum seine positiven Auswirkungen auf die körperliche Flexibilität und hilft, eine positive Geisteshaltung zu entwickeln. Die Kombination von Hatha Yoga und Yin Yoga gibt dem Körper die Impulse, Anspannung und Entspannung erfahrbar zu machen, und unterstützt darin, Aktivität und das Loslassen als Polarität des Lebensprozesses zu begreifen. Die kursbegleitenden Meditationseinheiten unterstützen darin, dem Berufsalltag mit mehr Achtsamkeit zu begegnen.

 


Seminarinhalte

Praxisnahe Lernmethoden, Übungsstunden sowie didaktische Hilfestellungen ermöglichen eine eigenständige Anwendung und die Integration des Erlernten in den beruflichen Alltag:

  • Sie lernen in den Yoga-Einheiten eine Balance zwischen Aktivität und Entspannung zu finden und so Ihr inneres Gleichgewicht zu erlangen und zu bewahren.
  • Sie üben Meditations- und Entspannungstechniken, um mehr Sensibilität, Bewusstheit und innere Klarheit für den Berufsalltag zu entwickeln.
  • Sie lernen Methoden des Loslassens kennen, um noch tiefere Entspannung und Erholung im Alltag erfahrbar zu machen.
  • Mit Atemübungen lernen Sie, den natürlichen Fluss der Lebensenergie zu erspüren, zu regulieren und zu harmonisieren.

 


Seminarziele

  • Verbesserung der körperlichen und geistigen Beweglichkeit in Beruf und Alltag
  • Förderung von Ausdauer, Selbstvertrauen und Durchsetzungsvermögen
  • Verbesserung der Körper- und Selbstwahrnehmung
  • Lernen sowie Integration von Yogaübungen, Entspannungs- und Meditationstechniken ins Alltagsleben
  • Steigerung der Belastbarkeit in Beruf und Alltag

 


Preise

Seminargebühr: 735,00 € inkl. Ü/VP | Zuschläge auf Anfrage

Seminargebühr (Firma): 815,00 € inkl. Ü/VP | Zuschläge auf Anfrage

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Anerkennung möglich in: Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein

 

 


Seminarleitung

Gabriele Pohly

Subhadra Gabriele Pohlys Arbeit beinhaltet persönliche Beratung und verschiedene Meditations- und Entspannungstechniken mit dem Ziel der Persönlichkeitsentwicklung, Problem- und Lebensbewältigung und persönlichem Wachstum. Neben Ihrem Studium der Sozialpädagogik (Dipl.Soz.Päd.) hat sie verschiedene Therapien, Meditationstechniken und Methoden der Selbsterfahrung kennen gelernt, die sie anwendet und lehrt: u.a. Ausbildung zur Chakra-Therapeutin bei Wiwi Raupach; Heiler-Ausbildung bei Inge Schubert und bei Pjotr Elkunowitz; Wirbelsäulen-Begradigung bei Inge Schubert, Klangtherapie bei Arden Wilken, Ausbildung in Hypnotherapie nach David Quigley bei Mario Schwenninger, Coaching bei Mobbing VPSM

Im Gleichgewicht sein durch Pilates

Stressabbau durch gezieltes Training von Körper und Geist

Die Pilates-Methode zielt auf ein ganzheitliches Körpertraining ab, das Haltungs-, Kraft- und Be­weg­lichkeitstraining mit Atem-, Kör­per­wahr­neh­mungs- und Entspannungsübun­gen ver­bindet.

In den vergangenen Jahren sind, verstärkt durch biomechanisch gesicherte Erkennt­nisse, die vielgestaltigen Aufgaben der eher feingliedrigen Muskeln, die direkt an der Wirbelsäule liegen, in den Blickpunkt geraten. Die gute Funktion dieser tief liegenden, spinalen Muskula­tur ist ent­scheidend für die Bewegungssteuerung und Stabilisation der Wirbelsäule und damit eine der Grundlagen für eine gesunde, aufrechte Körperhaltung. Das Pilates-Training stärkt eben diese Muskelgruppen und bewirkt eine aktive Kontrolle von Haltung und Bewegung in Begleitung einer bewussten Atmung.

Das Seminar richtet sich an Teilnehmer/innen aus gesundheits­för­dern­den, päda­gogischen, thera­peut­isch­en, sozialen, medizi­nischen und beratenden Berufen und aus anderen Berufs­­gruppen, die die Seminarinhalte für ihre berufliche Tätigkeit benötigen. Es kann jedoch auch unabhängig davon gebucht werden. Leicht erlernbare Wahrnehmungsübungen, die auch am Arbeitsplatz einsetz­bar sind, bilden den Einstieg. Darauf aufbauend erarbeiten wir gemeinsam ein Trainingspro­gramm, das sich leicht in den beruflichen Alltag integrieren lässt.

 


Seminarinhalte

  • Die Pilates-Bewegungsprinzipien
  • Pilates-Anatomie: die wichtigsten Muskel­gruppen anschaulich gemacht
  • Ideokinese: Wie die Kraft der Vorstellung neuromuskuläre Muster von Haltung und Be­we­gung umgestaltet
  • Beckenboden-Power für mehr Vitalität und Tatkraft im Alltag
  • Einfache Pilates-Übungen, die sich in den Arbeitsalltag integrieren lassen
  • Pilates für den Rücken, inklusive Ernährungs­empfehlungen
  • Pilates-Programm für zuhause

 


Seminarziele

  • Vermittlung, Anleitung und Reflexion der Seminarinhalte zur Weitergabe (empfohlen insbe­sondere für Arbeitnehmer/innen aus ge­sund­­heits­­fördernden, pädagogischen, thera­peu­­tisch­en, sozi­alen, medizinischen, beratenden Berufen und für Arbeit­nehmer/innen in leitender Position zur Weiter­gabe an ihre Mit­arbeiter/innen)
  • Gewährleistung des Transfers in konkrete Ar­beits­­­situationen
  • Im Einzelnen: Überblick über die Methode, Einordnung in gesellschaftliche Zusammen­hänge, Erlernen der Pilates-Bewe­gungs­­­prin­zipi­en, aktive Vorsorge zum Erhalt der Leistungs­fähigkeit, Schulung des Körper­be­wusstseins und der Kör­per­beherr­schung, Förderung von Kraft und Flexi­bilität, Ver­bes­se­rung der Haltung, Harmonischer Muskel­aufbau, geschmeidige Be­weglichkeit, Ent­spann­ung, Erweiterung der physio-mentalen Lern­fähig­keit für einen leich­teren Umgang mit He­raus­­­forderungen

 


Preise

Seminargebühr: 735,00 € inkl. Ü/VP | Zuschläge auf Anfrage

Seminargebühr (Firma): 815,00 € inkl. Ü/VP | Zuschläge auf Anfrage

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Anerkennung möglich in: Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein

 

 


Seminarleitung

Stephanie Kissing

Stephanie Kissing ist Diplom Oecotrophologin, Systemischer Coach (dvct) und von Polestar zertifizierte Pilates-Trainerin für Matte, Reformer und Studio. Neben ihrer Aufgabe als Fachbereichsleiterin für das LIW im Bereich Persönlichkeit und Beruf, arbeitet sie seit vielen Jahren als selbstständige Trainerin, Beraterin und Referentin in der Erwachsenenbildung. Veröffentlichungen in Printmedien, Funk und Fernsehen ergänzen ihr Tätigkeitsfeld.

 

Bilder Seminarraum PURNA

Mit Hatha Yoga und Yin Yoga in die Balance von Körper und Geist, um den Anforderungen des Berufsalltags besser gerecht zu werden

Dieses Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Eindruck von der Kraft zu gewinnen, die Hatha Yoga und Yin Yoga in Ihnen wecken kann. Sie unterstützt Sie darin, im Berufsalltag aktiv, konstruktiv und positiv mit Herausforderungen umzugehen. Durch den Fluss der Bewegungseinheiten des Hatha Yoga wird die Flexibilität des Geistes und Beweglichkeit des Körpers lebendig erfahrbar gemacht. So entstehen neue Blickwinkel und mehr Akzeptanz für die Umstände und Herausforderungen des Berufsalltags. Im Yin Yoga wird ganz bewusst das aktive Loslassen geübt sowie das längere Verweilen in den Yogapositionen. Dies hat wiederum seine positiven Auswirkungen auf die körperliche Flexibilität und hilft, eine positive Geisteshaltung zu entwickeln. Die Kombination von Hatha Yoga und Yin Yoga gibt dem Körper die Impulse, Anspannung und Entspannung erfahrbar zu machen, und unterstützt darin, Aktivität und das Loslassen als Polarität des Lebensprozesses zu begreifen. Die kursbegleitenden Meditationseinheiten unterstützen darin, dem Berufsalltag mit mehr Achtsamkeit zu begegnen.

 


Seminarinhalte

Praxisnahe Lernmethoden, Übungsstunden sowie didaktische Hilfestellungen ermöglichen eine eigenständige Anwendung und die Integration des Erlernten in den beruflichen Alltag:

  • Sie lernen in den Yoga-Einheiten eine Balance zwischen Aktivität und Entspannung zu finden und so Ihr inneres Gleichgewicht zu erlangen und zu bewahren.
  • Sie üben Meditations- und Entspannungstechniken, um mehr Sensibilität, Bewusstheit und innere Klarheit für den Berufsalltag zu entwickeln.
  • Sie lernen Methoden des Loslassens kennen, um noch tiefere Entspannung und Erholung im Alltag erfahrbar zu machen.
  • Mit Atemübungen lernen Sie, den natürlichen Fluss der Lebensenergie zu erspüren, zu regulieren und zu harmonisieren.

 


Seminarziele

  • Verbesserung der körperlichen und geistigen Beweglichkeit in Beruf und Alltag
  • Förderung von Ausdauer, Selbstvertrauen und Durchsetzungsvermögen
  • Verbesserung der Körper- und Selbstwahrnehmung
  • Lernen sowie Integration von Yogaübungen, Entspannungs- und Meditationstechniken ins Alltagsleben
  • Steigerung der Belastbarkeit in Beruf und Alltag

 


Preise

Seminargebühr: 735,00 € inkl. Ü/VP | Zuschläge auf Anfrage

Seminargebühr (Firma): 815,00 € inkl. Ü/VP | Zuschläge auf Anfrage

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland

Anerkennung möglich in: Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein

 

 


Seminarleitung

Gabriele Pohly

Subhadra Gabriele Pohlys Arbeit beinhaltet persönliche Beratung und verschiedene Meditations- und Entspannungstechniken mit dem Ziel der Persönlichkeitsentwicklung, Problem- und Lebensbewältigung und persönlichem Wachstum. Neben Ihrem Studium der Sozialpädagogik (Dipl.Soz.Päd.) hat sie verschiedene Therapien, Meditationstechniken und Methoden der Selbsterfahrung kennen gelernt, die sie anwendet und lehrt: u.a. Ausbildung zur Chakra-Therapeutin bei Wiwi Raupach; Heiler-Ausbildung bei Inge Schubert und bei Pjotr Elkunowitz; Wirbelsäulen-Begradigung bei Inge Schubert, Klangtherapie bei Arden Wilken, Ausbildung in Hypnotherapie nach David Quigley bei Mario Schwenninger, Coaching bei Mobbing VPSM


Bilder Seminarraum PURNA

Mit Hatha Yoga und Yin Yoga in die Balance von Körper und Geist, um den Anforderungen des Berufsalltags besser gerecht zu werden

Dieses Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, einen Eindruck von der Kraft zu gewinnen, die Flow Yoga und Yin Yoga in Ihnen wecken kann. Sie unterstützt Sie darin, im Berufsalltag aktiv, konstruktiv und positiv mit Herausforderungen umzugehen. Durch den Fluss der Bewegungseinheiten des Flow Yoga wird die Flexibilität des Geistes und Beweglichkeit des Körpers lebendig erfahrbar gemacht. So entstehen neue Blickwinkel und mehr Akzeptanz für die Umstände und Herausforderungen des Berufsalltags. Im Yin Yoga wird ganz bewusst das aktive Loslassen geübt sowie das längere Verweilen in den Yogapositionen. Dies hat wiederum seine positiven Auswirkungen auf die körperliche Flexibilität und hilft, eine positive Geisteshaltung zu entwickeln. Die Kombination von Flow Yoga und Yin Yoga gibt dem Körper die Impulse, Anspannung und Entspannung erfahrbar zu machen, und unterstützt darin, Aktivität und das Loslassen als Polarität des Lebensprozesses zu begreifen. Die kursbegleitenden Meditationseinheiten unterstützen darin, dem Berufsalltag mit mehr Achtsamkeit zu begegnen.

Seminarinhalte:

Praxisnahe Lernmethoden, Übungsstunden sowie didaktische Hilfestellungen ermöglichen eine eigenständige Anwendung und die Integration des Erlernten in den beruflichen Alltag:

  • Sie lernen in den Yoga-Einheiten eine Balance zwischen Aktivität und Entspannung zu finden und so Ihr inneres Gleichgewicht zu erlangen und zu bewahren.
  • Sie üben Meditations- und Entspannungstechniken, um mehr Sensibilität, Bewusstheit und innere Klarheit für den Berufsalltag zu entwickeln.
  • Sie lernen Methoden des Loslassens kennen, um noch tiefere Entspannung und Erholung im Alltag erfahrbar zu machen.
  • Mit Atemübungen lernen Sie, den natürlichen Fluss der Lebensenergie zu erspüren, zu regulieren und zu harmonisieren.

Seminarziele:

  • Verbesserung der körperlichen und geistigen Beweglichkeit in Beruf und Alltag
  • Förderung von Ausdauer, Selbstvertrauen und Durchsetzungsvermögen
  • Verbesserung der Körper- und Selbstwahrnehmung
  • Lernen sowie Integration von Yogaübungen, Entspannungs- und Meditationstechniken ins Alltagsleben
  • Steigerung der Belastbarkeit in Beruf und Alltag

Teilnahmevoraussetzungen

Alle Techniken sind darauf ausgelegt, im Berufsleben und Alltag in die Praxis umgesetzt zu werden. Es bestehen keine Teilnahmevoraussetzungen. Allerdings sollte die Bereitschaft bestehen, sich pro Tag auf ca. drei Stunden körperlicher Übung einzulassen.
Ergänzend zum Seminarprogramm können die Teilnehmenden ein individuelles Coaching mit der Dozentin vereinbaren. Die dafür zusätzlich entstehenden Kosten werden direkt mit der Dozentin abgerechnet.


Teilnehmerinfo

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland

Anerkennung möglich in: Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein


Preise

Preise für das Seminar, Übernachtung und Verpflegung:

Preis: 725,00 € inkl. Ü/VP, Zuschläge auf Anfrage

Preis (Firma): 795,00 € inkl. Ü/VP, Zuschläge auf Anfrage


 


Seminarleitung

Gabriele Pohly

Subhadra Gabriele Pohlys Arbeit beinhaltet persönliche Beratung und verschiedene Meditations- und Entspannungstechniken mit dem Ziel der Persönlichkeitsentwicklung, Problem- und Lebensbewältigung und persönlichem Wachstum. Neben Ihrem Studium der Sozialpädagogik (Dipl.Soz.Päd.) hat sie verschiedene Therapien, Meditationstechniken und Methoden der Selbsterfahrung kennen gelernt, die sie anwendet und lehrt: u.a. Ausbildung zur Chakra-Therapeutin bei Wiwi Raupach; Heiler-Ausbildung bei Inge Schubert und bei Pjotr Elkunowitz; Wirbelsäulen-Begradigung bei Inge Schubert, Klangtherapie bei Arden Wilken, Ausbildung in Hypnotherapie nach David Quigley bei Mario Schwenninger, Coaching bei Mobbing VPSM


 


 

Bilder Seminarraum PURNA

Im Gleichgewicht sein durch Pilates

Stressabbau durch gezieltes Training von Körper und Geist

Die Pilates-Methode zielt auf ein ganzheitliches Körpertraining ab, das Haltungs-, Kraft- und Be­weg­lichkeitstraining mit Atem-, Kör­per­wahr­neh­mungs- und Entspannungsübun­gen ver­bindet.

In den vergangenen Jahren sind, verstärkt durch biomechanisch gesicherte Erkennt­nisse, die vielgestaltigen Aufgaben der eher feingliedrigen Muskeln, die direkt an der Wirbelsäule liegen, in den Blickpunkt geraten. Die gute Funktion dieser tief liegenden, spinalen Muskula­tur ist ent­scheidend für die Bewegungssteuerung und Stabilisation der Wirbelsäule und damit eine der Grundlagen für eine gesunde, aufrechte Körperhaltung. Das Pilates-Training stärkt eben diese Muskelgruppen und bewirkt eine aktive Kontrolle von Haltung und Bewegung in Begleitung einer bewussten Atmung.

Das Seminar richtet sich an Teilnehmer/innen aus gesundheits­för­dern­den, päda­gogischen, thera­peut­isch­en, sozialen, medizi­nischen und beratenden Berufen und aus anderen Berufs­­gruppen, die die Seminarinhalte für ihre berufliche Tätigkeit benötigen. Es kann jedoch auch unabhängig davon gebucht werden. Leicht erlernbare Wahrnehmungsübungen, die auch am Arbeitsplatz einsetz­bar sind, bilden den Einstieg. Darauf aufbauend erarbeiten wir gemeinsam ein Trainingspro­gramm, das sich leicht in den beruflichen Alltag integrieren lässt.

Seminarinhalte:

  • Die Pilates-Bewegungsprinzipien
  • Pilates-Anatomie: die wichtigsten Muskel­gruppen anschaulich gemacht
  • Ideokinese: Wie die Kraft der Vorstellung neuromuskuläre Muster von Haltung und Be­we­gung umgestaltet
  • Beckenboden-Power für mehr Vitalität und Tatkraft im Alltag
  • Einfache Pilates-Übungen, die sich in den Arbeitsalltag integrieren lassen
  • Pilates für den Rücken, inklusive Ernährungs­empfehlungen
  • Pilates-Programm für zuhause

Seminarziele:

  • Vermittlung, Anleitung und Reflexion der Seminarinhalte zur Weitergabe (empfohlen insbe­sondere für Arbeitnehmer/innen aus ge­sund­­heits­­fördernden, pädagogischen, thera­peu­­tisch­en, sozi­alen, medizinischen, beratenden Berufen und für Arbeit­nehmer/innen in leitender Position zur Weiter­gabe an ihre Mit­arbeiter/innen)
  • Gewährleistung des Transfers in konkrete Ar­beits­­­situationen
  • Im Einzelnen: Überblick über die Methode, Einordnung in gesellschaftliche Zusammen­hänge, Erlernen der Pilates-Bewe­gungs­­­prin­zipi­en, aktive Vorsorge zum Erhalt der Leistungs­fähigkeit, Schulung des Körper­be­wusstseins und der Kör­per­beherr­schung, Förderung von Kraft und Flexi­bilität, Ver­bes­se­rung der Haltung, Harmonischer Muskel­aufbau, geschmeidige Be­weglichkeit, Ent­spann­ung, Erweiterung der physio-mentalen Lern­fähig­keit für einen leich­teren Umgang mit He­raus­­­forderungen

 


Teilnehmerinfo

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Berlin, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Schleswig-Holstein

Anerkennung möglich in: Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt

 


Preise

Preise für das Seminar, Übernachtung und Verpflegung:

Preis: 725,00 € inkl. Ü/VP, Zuschläge auf Anfrage

Preis (Firma): 795,00 € inkl. Ü/VP, Zuschläge auf Anfrage

 


 

 

 


Seminarleitung

Stephanie Kissing

Stephanie Kissing ist Diplom Oecotrophologin, Systemischer Coach (dvct) und von Polestar zertifizierte Pilates-Trainerin für Matte, Reformer und Studio. Neben ihrer Aufgabe als Fachbereichsleiterin für das LIW im Bereich Persönlichkeit und Beruf, arbeitet sie seit vielen Jahren als selbstständige Trainerin, Beraterin und Referentin in der Erwachsenenbildung. Veröffentlichungen in Printmedien, Funk und Fernsehen ergänzen ihr Tätigkeitsfeld.

 


 

 

 


 

 

Bilder Seminarraum PURNA

Mehr Gelassenheit und mentale Stärke im Beruf durch Yoga und Meditation

Work-Life-Balance für Yoga-Erfahrene

Yoga und Meditation, die ältesten systematisch beschriebenen Schulungswege für körperliche und geistige Gesundheit, gehören auch laut neuester Forschung zu den effektivsten Übungspraktiken zur Entspannung, Stressreduktion sowie für körperliche Fitness und innere Zufriedenheit. All dies sind wesentliche Voraussetzungen für Erfolg im beruflichen und privaten Leben.

Dieses Seminar richtet sich an Menschen, die bereits Erfahrung im Yoga und der Meditation haben oder am LIW-Bildungsurlaub „Gelassenheit, Kraft und Selbstvertrauen im Beruf durch Yoga und Meditation“ teilgenommen haben.

Der Erfolg der Praxis hängt erwiesenermaßen mit ihrer Intensität und Dauer zusammen. Daher soll dieses Seminar eine Möglichkeit bieten, diese zu intensivieren und zu einer regelmäßigen körperlichen und mentalen Übungspraxis im Alltag zu gelangen.

In jeder Praxiseinheit ist eine Wissensvermittlung im Hinblick auf den Nutzen im beruflichen Alltag (Gesundheit, Prävention, Leistungsfähigkeit, Resilienz) und im Hinblick auf die Weitergabe an Mitarbeiter (Didaktik und Methodik) enthalten.

Hierfür werden folgende Techniken erlernt:

  • Asanas: Mal dynamisch, mal länger haltend, mal entspannend, mal fordernd: Yoga-Körperstellungen kräftigen und dehnen die Muskeln, verhelfen dem Körper zu mehr Flexibilität und können etwa bei Rücken-, Nacken- oder Gelenkbeschwerden heilsam wirken.
  • Pranayama: Die traditionellen Atemtechniken des Yoga kräftigen und reinigen die inneren Organe und helfen den Geist zu beruhigen – ein Einblick auch in fortgeschrittene Atemtechniken.
  • Mantra-Klang: Das Hören (oder Singen) von Mantras – auch während der Yogastunden – verschafft einen neuen Bezug zum eigenen Gefühlsleben und kann innere emotionale Blockaden lösen.
  • Achtsamkeit: Entlang des achtfachen Pfades des Buddha entdecken wir die Möglichkeit, aus eigener Kraft eigene innere Ursachen des Leidens aufzuspüren und aufzulösen.
  • Entspannung und Meditation: Durch Beruhigung von Körper, Atem und Geist können belastende Gedanken aufgelöst und eine innere Quelle für mentale Stärke entdeckt werden.

Teilnehmerinfo

Anerkannt als Bildungsurlaub bzw. anerkannter Bildungsträger für Bildungsurlaub/Bildungszeit in: Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland

Anerkennung möglich in: Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein


Preise

Preise für das Seminar, Übernachtung und Verpflegung:

Preis: 715,00 € inkl. Ü/VP, Zuschläge auf Anfrage

Preis (Firma): 795,00 € inkl. Ü/VP, Zuschläge auf Anfrage


 


Seminarleitung

Florian Gauranga Heinzmann

Florian Heinzmann M.A.

Meditations- und Achtsamkeitslehrer (BYV), Literaturwissenschaftler und Historiker (M.A.)
Stressmanagement-Trainer (GKM), HRV-Master (Stress-Pilot)
Yogalehrerausbilder (YA)

Die zentrale Erfahrung meines Lebens gewann ich als ordinierter Mönch in einem hinduistischen Kloster. Dort lebte ich sechs Jahre – teils in Indien, teils in Süddeutschland – und erwarb dort grundlegende Fähigkeiten, Praxis und Techniken der Achtsamkeit und der Meditation. In meinen bisher 20 Jahren Meditationserfahrung verwirklichte ich mehr und mehr, was für eine wunderbare Dynamik in das Leben tritt, sobald wir achtsam, präsent und konzentriert zu leben beginnen. Die eigene Quelle der Kraft und der Freude durch Meditation im Innern wiederzufinden ermöglicht es, mit Leichtigkeit und Heiterkeit dem Leben zu begegnen.

Diese Leichtigkeit und Heiterkeit gepaart mit einer dynamischen Lebenseinstellung zu vermitteln, sind mir in meiner Arbeit als Yogalehrerausbilder, Meditationslehrer und Achtsamkeitslehrer die wichtigsten Anliegen.

Für meine Arbeit als Mentaltrainer und Stressmanagement-Trainer kommt der Aspekt einer effektiven Kommunikation und einer erfolgsorientierten Begeisterungsfähigkeit hinzu.

Ich freue mich darauf, Ihnen zu begegnen und Sie in Ihrem Anliegen zu unterstützen.