Veranstaltungen

Ausbildung zum OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochsensibilität und Hochsensitivität sowie Vielbegabung

Die Ausbildung zum OpenMind Coach ist eine sehr intensive Ausbildung, denn sie findet neben den sechs Präsenz-Seminaren auch mittels neuen Medien statt: In FAQ-Webinaren, Online-Austausch bei Facebook, durch MasterMind-Gruppen und durch Videoschulungen.

Anne Heintze passt diese intensive Ausbildung an die Menschen an, die sie absolvieren. Es werden auch die Vorerfahrungen in menschenbegleitender Arbeit berücksichtigt, sowie die zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte, die Zielgruppen des Trainees, die Coaching-Themen und die Erfolgsstrategie als Coach.

Ziel der Ausbildung ist es, nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung den/die Trainees zur Verwendung der Bezeichnung „OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochbegabung und Hochsensibilität“ zu berechtigen.

 


Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung zum OpenMind Coach für hoch- und vielbegabte und hochsensible Menschen könnte beispielsweise eine Berufspraxis in einem menschenbegleitenden Beruf sein: Psychologie, Medizin, Pädagogik, Personalmanagement, Coaching, Lebensberatung, Lehrer, Erzieher, Heilpraktiker beispielsweise oder vergleichbare Tätigkeiten und Erfahrungen. Aber auch für Menschen, die nebenberufliche Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung absolvieren möchten und intensiveSelbsterfahrung gemacht haben, kommen für die Ausbildung in Frage.

Eine eigene Prägung und damit persönliche Erfahrung als hoch- oder vielbegabter und/oder hochsensibler Menschen setzen wir voraus.  Ob diese Ausbildung für dich passend sein könnte, lässt sich leicht in einem kostenlosen persönlichen Gespräch klären.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Ebenfalls ist eine Voraussetzung die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der OpenMind Akademie.

 


Seminarleitung

Anne Heintze

Meine Arbeit mit Menschen begann 1988 als Gesprächs- und Atemtherapeutin, dann folgten unter anderem Ausbildungen als Heilpraktikerin, Sterbebegleiterin und Kommunikationstrainerin, sowie Personal- und Business-Coach. Von 1997 bis 2002 arbeitete ich als Coach mit dem Schwerpunkt Frauen in Führungssituationen und Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (Unternehmerinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen). 2002 wandte ich mich allen Führungskräften zu. 2005 kristallisierte sich als weiterer Arbeitsschwerpunkt die Arbeit mit und für hochbegabte und hochsensible Erwachsene heraus. Seit 2010 bilde ich Coaches für Hochbegabte und Hochsensibe aus. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstütze ich Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein. Ich bin Autorin des Bestsellers: Außergewöhnlich NORMAL. Bei Youtube findest du jede Menge Videos über meine Arbeit.

 


Seminargebühr

Anmeldung hier!

 


Preise und Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

 

 

Ausbildung zum OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochsensibilität und Hochsensitivität sowie Vielbegabung

Die Ausbildung zum OpenMind Coach ist eine sehr intensive Ausbildung, denn sie findet neben den sechs Präsenz-Seminaren auch mittels neuen Medien statt: In FAQ-Webinaren, Online-Austausch bei Facebook, durch MasterMind-Gruppen und durch Videoschulungen.

Anne Heintze passt diese intensive Ausbildung an die Menschen an, die sie absolvieren. Es werden auch die Vorerfahrungen in menschenbegleitender Arbeit berücksichtigt, sowie die zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte, die Zielgruppen des Trainees, die Coaching-Themen und die Erfolgsstrategie als Coach.

Ziel der Ausbildung ist es, nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung den/die Trainees zur Verwendung der Bezeichnung „OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochbegabung und Hochsensibilität“ zu berechtigen.

 


Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung zum OpenMind Coach für hoch- und vielbegabte und hochsensible Menschen könnte beispielsweise eine Berufspraxis in einem menschenbegleitenden Beruf sein: Psychologie, Medizin, Pädagogik, Personalmanagement, Coaching, Lebensberatung, Lehrer, Erzieher, Heilpraktiker beispielsweise oder vergleichbare Tätigkeiten und Erfahrungen. Aber auch für Menschen, die nebenberufliche Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung absolvieren möchten und intensiveSelbsterfahrung gemacht haben, kommen für die Ausbildung in Frage.

Eine eigene Prägung und damit persönliche Erfahrung als hoch- oder vielbegabter und/oder hochsensibler Menschen setzen wir voraus.  Ob diese Ausbildung für dich passend sein könnte, lässt sich leicht in einem kostenlosen persönlichen Gespräch klären.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Ebenfalls ist eine Voraussetzung die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der OpenMind Akademie.

HIER kannst du dich für die Ausbildung zum OpenMind Coach bewerben! (Klick auf den Link).

 


Preise für Übernachtung und Verpflegung im Seminarhaus

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

 


Seminarleitung

Anne Heintze

Meine Arbeit mit Menschen begann 1988 als Gesprächs- und Atemtherapeutin, dann folgten unter anderem Ausbildungen als Heilpraktikerin, Sterbebegleiterin und Kommunikationstrainerin, sowie Personal- und Business-Coach. Von 1997 bis 2002 arbeitete ich als Coach mit dem Schwerpunkt Frauen in Führungssituationen und Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (Unternehmerinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen). 2002 wandte ich mich allen Führungskräften zu. 2005 kristallisierte sich als weiterer Arbeitsschwerpunkt die Arbeit mit und für hochbegabte und hochsensible Erwachsene heraus. Seit 2010 bilde ich Coaches für Hochbegabte und Hochsensibe aus. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstütze ich Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein. Ich bin Autorin des Bestsellers: Außergewöhnlich NORMAL. Bei Youtube findest du jede Menge Videos über meine Arbeit.

 


 

Ausbildung zum OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochsensibilität und Hochsensitivität sowie Vielbegabung

Die Ausbildung zum OpenMind Coach ist eine sehr intensive Ausbildung, denn sie findet neben den sechs Präsenz-Seminaren auch mittels neuen Medien statt: In FAQ-Webinaren, Online-Austausch bei Facebook, durch MasterMind-Gruppen und durch Videoschulungen.

Anne Heintze passt diese intensive Ausbildung an die Menschen an, die sie absolvieren. Es werden auch die Vorerfahrungen in menschenbegleitender Arbeit berücksichtigt, sowie die zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte, die Zielgruppen des Trainees, die Coaching-Themen und die Erfolgsstrategie als Coach.

Ziel der Ausbildung ist es, nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung den/die Trainees zur Verwendung der Bezeichnung „OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochbegabung und Hochsensibilität“ zu berechtigen.

 


Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung zum OpenMind Coach für hoch- und vielbegabte und hochsensible Menschen könnte beispielsweise eine Berufspraxis in einem menschenbegleitenden Beruf sein: Psychologie, Medizin, Pädagogik, Personalmanagement, Coaching, Lebensberatung, Lehrer, Erzieher, Heilpraktiker beispielsweise oder vergleichbare Tätigkeiten und Erfahrungen. Aber auch für Menschen, die nebenberufliche Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung absolvieren möchten und intensiveSelbsterfahrung gemacht haben, kommen für die Ausbildung in Frage.

Eine eigene Prägung und damit persönliche Erfahrung als hoch- oder vielbegabter und/oder hochsensibler Menschen setzen wir voraus.  Ob diese Ausbildung für dich passend sein könnte, lässt sich leicht in einem kostenlosen persönlichen Gespräch klären.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Ebenfalls ist eine Voraussetzung die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der OpenMind Akademie.

 


Seminarleitung

Anne Heintze

Meine Arbeit mit Menschen begann 1988 als Gesprächs- und Atemtherapeutin, dann folgten unter anderem Ausbildungen als Heilpraktikerin, Sterbebegleiterin und Kommunikationstrainerin, sowie Personal- und Business-Coach. Von 1997 bis 2002 arbeitete ich als Coach mit dem Schwerpunkt Frauen in Führungssituationen und Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (Unternehmerinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen). 2002 wandte ich mich allen Führungskräften zu. 2005 kristallisierte sich als weiterer Arbeitsschwerpunkt die Arbeit mit und für hochbegabte und hochsensible Erwachsene heraus. Seit 2010 bilde ich Coaches für Hochbegabte und Hochsensibe aus. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstütze ich Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein. Ich bin Autorin des Bestsellers: Außergewöhnlich NORMAL. Bei Youtube findest du jede Menge Videos über meine Arbeit.

 


Seminargebühr

Anmeldung hier!

 


Preise und Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

 

 

Ausbildung zum OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochsensibilität und Hochsensitivität sowie Vielbegabung

Die Ausbildung zum OpenMind Coach ist eine sehr intensive Ausbildung, denn sie findet neben den sechs Präsenz-Seminaren auch mittels neuen Medien statt: In FAQ-Webinaren, Online-Austausch bei Facebook, durch MasterMind-Gruppen und durch Videoschulungen.

Anne Heintze passt diese intensive Ausbildung an die Menschen an, die sie absolvieren. Es werden auch die Vorerfahrungen in menschenbegleitender Arbeit berücksichtigt, sowie die zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte, die Zielgruppen des Trainees, die Coaching-Themen und die Erfolgsstrategie als Coach.

Ziel der Ausbildung ist es, nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung den/die Trainees zur Verwendung der Bezeichnung „OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochbegabung und Hochsensibilität“ zu berechtigen.

 


Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung zum OpenMind Coach für hoch- und vielbegabte und hochsensible Menschen könnte beispielsweise eine Berufspraxis in einem menschenbegleitenden Beruf sein: Psychologie, Medizin, Pädagogik, Personalmanagement, Coaching, Lebensberatung, Lehrer, Erzieher, Heilpraktiker beispielsweise oder vergleichbare Tätigkeiten und Erfahrungen. Aber auch für Menschen, die nebenberufliche Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung absolvieren möchten und intensiveSelbsterfahrung gemacht haben, kommen für die Ausbildung in Frage.

Eine eigene Prägung und damit persönliche Erfahrung als hoch- oder vielbegabter und/oder hochsensibler Menschen setzen wir voraus.  Ob diese Ausbildung für dich passend sein könnte, lässt sich leicht in einem kostenlosen persönlichen Gespräch klären.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Ebenfalls ist eine Voraussetzung die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der OpenMind Akademie.

 


Seminarleitung

Anne Heintze

Meine Arbeit mit Menschen begann 1988 als Gesprächs- und Atemtherapeutin, dann folgten unter anderem Ausbildungen als Heilpraktikerin, Sterbebegleiterin und Kommunikationstrainerin, sowie Personal- und Business-Coach. Von 1997 bis 2002 arbeitete ich als Coach mit dem Schwerpunkt Frauen in Führungssituationen und Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (Unternehmerinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen). 2002 wandte ich mich allen Führungskräften zu. 2005 kristallisierte sich als weiterer Arbeitsschwerpunkt die Arbeit mit und für hochbegabte und hochsensible Erwachsene heraus. Seit 2010 bilde ich Coaches für Hochbegabte und Hochsensibe aus. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstütze ich Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein. Ich bin Autorin des Bestsellers: Außergewöhnlich NORMAL. Bei Youtube findest du jede Menge Videos über meine Arbeit.

 


Seminargebühr

Anmeldung hier!

 


Preise und Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

Ausbildung zum OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochsensibilität und Hochsensitivität sowie Vielbegabung

Die Ausbildung zum OpenMind Coach ist eine sehr intensive Ausbildung, denn sie findet neben den sechs Präsenz-Seminaren auch mittels neuen Medien statt: In FAQ-Webinaren, Online-Austausch bei Facebook, durch MasterMind-Gruppen und durch Videoschulungen.

Anne Heintze passt diese intensive Ausbildung an die Menschen an, die sie absolvieren. Es werden auch die Vorerfahrungen in menschenbegleitender Arbeit berücksichtigt, sowie die zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte, die Zielgruppen des Trainees, die Coaching-Themen und die Erfolgsstrategie als Coach.

Ziel der Ausbildung ist es, nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung den/die Trainees zur Verwendung der Bezeichnung „OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochbegabung und Hochsensibilität“ zu berechtigen.

 


Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung zum OpenMind Coach für hoch- und vielbegabte und hochsensible Menschen könnte beispielsweise eine Berufspraxis in einem menschenbegleitenden Beruf sein: Psychologie, Medizin, Pädagogik, Personalmanagement, Coaching, Lebensberatung, Lehrer, Erzieher, Heilpraktiker beispielsweise oder vergleichbare Tätigkeiten und Erfahrungen. Aber auch für Menschen, die nebenberufliche Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung absolvieren möchten und intensiveSelbsterfahrung gemacht haben, kommen für die Ausbildung in Frage.

Eine eigene Prägung und damit persönliche Erfahrung als hoch- oder vielbegabter und/oder hochsensibler Menschen setzen wir voraus.  Ob diese Ausbildung für dich passend sein könnte, lässt sich leicht in einem kostenlosen persönlichen Gespräch klären.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Ebenfalls ist eine Voraussetzung die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der OpenMind Akademie.

HIER kannst du dich für die Ausbildung zum OpenMind Coach bewerben! (Klick auf den Link).

 


Seminarleitung

Anne Heintze

Meine Arbeit mit Menschen begann 1988 als Gesprächs- und Atemtherapeutin, dann folgten unter anderem Ausbildungen als Heilpraktikerin, Sterbebegleiterin und Kommunikationstrainerin, sowie Personal- und Business-Coach. Von 1997 bis 2002 arbeitete ich als Coach mit dem Schwerpunkt Frauen in Führungssituationen und Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (Unternehmerinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen). 2002 wandte ich mich allen Führungskräften zu. 2005 kristallisierte sich als weiterer Arbeitsschwerpunkt die Arbeit mit und für hochbegabte und hochsensible Erwachsene heraus. Seit 2010 bilde ich Coaches für Hochbegabte und Hochsensibe aus. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstütze ich Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein. Ich bin Autorin des Bestsellers: Außergewöhnlich NORMAL. Bei Youtube findest du jede Menge Videos über meine Arbeit.

 


Preise und Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

Ausbildung zum OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochsensibilität und Hochsensitivität sowie Vielbegabung

Die Ausbildung zum OpenMind Coach ist eine sehr intensive Ausbildung, denn sie findet neben den sechs Präsenz-Seminaren auch mittels neuen Medien statt: In FAQ-Webinaren, Online-Austausch bei Facebook, durch MasterMind-Gruppen und durch Videoschulungen.

Anne Heintze passt diese intensive Ausbildung an die Menschen an, die sie absolvieren. Es werden auch die Vorerfahrungen in menschenbegleitender Arbeit berücksichtigt, sowie die zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte, die Zielgruppen des Trainees, die Coaching-Themen und die Erfolgsstrategie als Coach.

Ziel der Ausbildung ist es, nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung den/die Trainees zur Verwendung der Bezeichnung „OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochbegabung und Hochsensibilität“ zu berechtigen.

 


Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung zum OpenMind Coach für hoch- und vielbegabte und hochsensible Menschen könnte beispielsweise eine Berufspraxis in einem menschenbegleitenden Beruf sein: Psychologie, Medizin, Pädagogik, Personalmanagement, Coaching, Lebensberatung, Lehrer, Erzieher, Heilpraktiker beispielsweise oder vergleichbare Tätigkeiten und Erfahrungen. Aber auch für Menschen, die nebenberufliche Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung absolvieren möchten und intensiveSelbsterfahrung gemacht haben, kommen für die Ausbildung in Frage.

Eine eigene Prägung und damit persönliche Erfahrung als hoch- oder vielbegabter und/oder hochsensibler Menschen setzen wir voraus.  Ob diese Ausbildung für dich passend sein könnte, lässt sich leicht in einem kostenlosen persönlichen Gespräch klären.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Ebenfalls ist eine Voraussetzung die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der OpenMind Akademie.

HIER kannst du dich für die Ausbildung zum OpenMind Coach bewerben! (Klick auf den Link).

 


Seminarleitung

Anne Heintze

Meine Arbeit mit Menschen begann 1988 als Gesprächs- und Atemtherapeutin, dann folgten unter anderem Ausbildungen als Heilpraktikerin, Sterbebegleiterin und Kommunikationstrainerin, sowie Personal- und Business-Coach. Von 1997 bis 2002 arbeitete ich als Coach mit dem Schwerpunkt Frauen in Führungssituationen und Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (Unternehmerinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen). 2002 wandte ich mich allen Führungskräften zu. 2005 kristallisierte sich als weiterer Arbeitsschwerpunkt die Arbeit mit und für hochbegabte und hochsensible Erwachsene heraus. Seit 2010 bilde ich Coaches für Hochbegabte und Hochsensibe aus. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstütze ich Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein. Ich bin Autorin des Bestsellers: Außergewöhnlich NORMAL. Bei Youtube findest du jede Menge Videos über meine Arbeit.

 


Seminaranmeldung

Anmeldung hier!

 


Preise und Anmeldung für Unterkunft und Verpfelegung

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

 

 

Ausbildung zum OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochsensibilität und Hochsensitivität sowie Vielbegabung

Die Ausbildung zum OpenMind Coach ist eine sehr intensive Ausbildung, denn sie findet neben den sechs Präsenz-Seminaren auch mittels neuen Medien statt: In FAQ-Webinaren, Online-Austausch bei Facebook, durch MasterMind-Gruppen und durch Videoschulungen.

Anne Heintze passt diese intensive Ausbildung an die Menschen an, die sie absolvieren. Es werden auch die Vorerfahrungen in menschenbegleitender Arbeit berücksichtigt, sowie die zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte, die Zielgruppen des Trainees, die Coaching-Themen und die Erfolgsstrategie als Coach.

Ziel der Ausbildung ist es, nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung den/die Trainees zur Verwendung der Bezeichnung „OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochbegabung und Hochsensibilität“ zu berechtigen.

 


Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung zum OpenMind Coach für hoch- und vielbegabte und hochsensible Menschen könnte beispielsweise eine Berufspraxis in einem menschenbegleitenden Beruf sein: Psychologie, Medizin, Pädagogik, Personalmanagement, Coaching, Lebensberatung, Lehrer, Erzieher, Heilpraktiker beispielsweise oder vergleichbare Tätigkeiten und Erfahrungen. Aber auch für Menschen, die nebenberufliche Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung absolvieren möchten und intensiveSelbsterfahrung gemacht haben, kommen für die Ausbildung in Frage.

Eine eigene Prägung und damit persönliche Erfahrung als hoch- oder vielbegabter und/oder hochsensibler Menschen setzen wir voraus.  Ob diese Ausbildung für dich passend sein könnte, lässt sich leicht in einem kostenlosen persönlichen Gespräch klären.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Ebenfalls ist eine Voraussetzung die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der OpenMind Akademie.

 


Seminarleitung

Anne Heintze

Meine Arbeit mit Menschen begann 1988 als Gesprächs- und Atemtherapeutin, dann folgten unter anderem Ausbildungen als Heilpraktikerin, Sterbebegleiterin und Kommunikationstrainerin, sowie Personal- und Business-Coach. Von 1997 bis 2002 arbeitete ich als Coach mit dem Schwerpunkt Frauen in Führungssituationen und Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (Unternehmerinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen). 2002 wandte ich mich allen Führungskräften zu. 2005 kristallisierte sich als weiterer Arbeitsschwerpunkt die Arbeit mit und für hochbegabte und hochsensible Erwachsene heraus. Seit 2010 bilde ich Coaches für Hochbegabte und Hochsensibe aus. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstütze ich Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein. Ich bin Autorin des Bestsellers: Außergewöhnlich NORMAL. Bei Youtube findest du jede Menge Videos über meine Arbeit.

 


Seminaranmeldung

Anmeldung hier!

 


Preise und Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.

 

 

Ausbildung zum OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochsensibilität und Hochsensitivität sowie Vielbegabung

Die Ausbildung zum OpenMind Coach ist eine sehr intensive Ausbildung, denn sie findet neben den sechs Präsenz-Seminaren auch mittels neuen Medien statt: In FAQ-Webinaren, Online-Austausch bei Facebook, durch MasterMind-Gruppen und durch Videoschulungen.

Anne Heintze passt diese intensive Ausbildung an die Menschen an, die sie absolvieren. Es werden auch die Vorerfahrungen in menschenbegleitender Arbeit berücksichtigt, sowie die zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkte, die Zielgruppen des Trainees, die Coaching-Themen und die Erfolgsstrategie als Coach.

Ziel der Ausbildung ist es, nach erfolgreichem Abschluss und Zertifizierung den/die Trainees zur Verwendung der Bezeichnung „OpenMind Coach mit Schwerpunkt Hochbegabung und Hochsensibilität“ zu berechtigen.

 


Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für eine Ausbildung zum OpenMind Coach für hoch- und vielbegabte und hochsensible Menschen könnte beispielsweise eine Berufspraxis in einem menschenbegleitenden Beruf sein: Psychologie, Medizin, Pädagogik, Personalmanagement, Coaching, Lebensberatung, Lehrer, Erzieher, Heilpraktiker beispielsweise oder vergleichbare Tätigkeiten und Erfahrungen. Aber auch für Menschen, die nebenberufliche Weiterbildungen in Persönlichkeitsentwicklung absolvieren möchten und intensiveSelbsterfahrung gemacht haben, kommen für die Ausbildung in Frage.

Eine eigene Prägung und damit persönliche Erfahrung als hoch- oder vielbegabter und/oder hochsensibler Menschen setzen wir voraus.  Ob diese Ausbildung für dich passend sein könnte, lässt sich leicht in einem kostenlosen persönlichen Gespräch klären.

Das Mindestalter beträgt 25 Jahre. Ebenfalls ist eine Voraussetzung die Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der OpenMind Akademie.

 


Seminarleitung

Anne Heintze

Meine Arbeit mit Menschen begann 1988 als Gesprächs- und Atemtherapeutin, dann folgten unter anderem Ausbildungen als Heilpraktikerin, Sterbebegleiterin und Kommunikationstrainerin, sowie Personal- und Business-Coach. Von 1997 bis 2002 arbeitete ich als Coach mit dem Schwerpunkt Frauen in Führungssituationen und Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen (Unternehmerinnen, Politikerinnen, Schauspielerinnen). 2002 wandte ich mich allen Führungskräften zu. 2005 kristallisierte sich als weiterer Arbeitsschwerpunkt die Arbeit mit und für hochbegabte und hochsensible Erwachsene heraus. Seit 2010 bilde ich Coaches für Hochbegabte und Hochsensibe aus. In Vorträgen, Seminaren und Workshops unterstütze ich Menschen dabei un-verschämt glücklich und erfolgreich zu sein. Ich bin Autorin des Bestsellers: Außergewöhnlich NORMAL. Bei Youtube findest du jede Menge Videos über meine Arbeit.

 


Seminaranmeldung

HIER kannst du dich für die Ausbildung zum OpenMind Coach bewerben!

 


Preise und Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung

*Wähle JETZT. Sonderwünsche können vor Ort nicht mehr berücksichtigen werden.